Bruder Jakob’s Pianoclub

– Klavier mit 6 Spieler

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

Bruder Jakob’s Pianoclub

  • Klavier für 6 Spieler
  • Sprechgesang
  • Joyfully
  • 3′ 24″
  • Unterricht, Wettbewerb

Preis: 15,90

🇩🇪 epubli.de
🇨🇭 lehmanns.ch
🇦🇹 manz.at
🇪🇺 amazon
🌍 A4 PDF

 


Trainingplayback
In den Noten der Druckausgabe findest du auf der letzten Seite den Accesscode für den Service Bereich mit den Trainingplaybacks.

Die Training Playbacks stehen wie folgt zur Verfügung:

  • Spieler 1, 2, 3 – mit Click
  • Spieler 4, 5, 6 – mit Click

Beschreibung

Bruder Jakob ist ein Klavierstück für sechs Spieler auf nur einem Klavier! Ich habe es für Kinder und Jugentliche komponiert.
Der Kanon “ Bruder Jakob (engl. Brother John)“ dient als Vorlage für dieses Stück. Er ist in Dur als auch in moll zu hören (3. Satz der 1. Sinfonie Von Gustav Mahler).

Drei der sechs Spieler wechseln zwischendurch zum Klavierraum und setzen ihr Spiel auf den Klaviersaiten fort: mit Filzschlägel wird die Klosterglocke imitiert, mit einem Fingerhandschuh über die Saiten gestreift. Rufe in den Resonanzraum des Klaviers führen zu tollen Klangerlebnissen.

Der Ablauf der Teile des Stückes und die Positionen der Spieler (Platz für sechs Spieler, Ortswechsel während des Spiels) sind die großen Herausforderungen in „Brother John’s Pianoclub“.


Der folgende Text kann von Spieler 4 ab dem Teil „Canon“ vorgetragen werden:

„Kurz vor Sonnenaufgang, warten die sechs Freunde vor der großen, dunklen Klosterpforte ungeduldig auf Bruder Jakob. Sie hatten sich in aller Frühe zusammengefunden, um gemeinsam einen Ausflug zum verlassenen Schloss nahe des Waldes hinter dem kleinen Waldsee zu unternehmen. Als selbsternannter ‚Bruder Jakob’s Pianoclub‘ hatten seine Mitglieder schon oft abenteuerliche Unternehmungen mit ungewissem Ausgang unternommen, allen voran Bruder Jakob.
Aber wo bleibt er nur?“

start…


Vorschau

Audio

start…

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail