Antonio goes Cuba

– Blockflöten
– Klavier
– Bass

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

 

Antonio goes Cuba für Blockflöten Quartett

  • 1 Altblockflöte
  • 2 Tenorblockflöte
  • 1 Bassblockflöte
  • Klavier
  • Bass
  • Akkordeon & Gitarre ad libitum
  • Rumba / Grave / Rumba
  • 5′ 00″
  • Konzert, Unterricht, Wettbewerb

Preis: 15,90

🇩🇪 epubli.de
🇨🇭 lehmanns.ch
🇦🇹 manz.at
🇪🇺 amazon
🌍 A4 PDF

 


Trainingplaybacks
In den Noten der Druckausgabe findest du auf der letzten Seite den Accesscode für den Service Bereich mit den Trainingplaybacks..

Beschreibung

„Antonio goes Cuba“ ist ein kraftvolles, harmonisches Stück für Altblockflöte, 2 Tenorblockflöten, Bassblockflöte und Klavier (Bass, Akkordeon, Gitarre ad libitum). Ich habe in diesem Stück zwei Genres miteinander verbunden: den Tanzrhythmus der kubanischen „Rumba“ und den barocken Musikstil des venezianischen Komponisten Antonio Vivaldis (Grave).

Pädagogik:
„Antonio goes Cuba“ bietet hervorragend Herausforderungen in den Bereichen Zusammenspiel, Rhythmus, abrupter Stilwechsel, Sprünge innerhalb des Notentextes und auch Ausdauer. Die Soloparts sind besonders im zweiten Teil (Grave) kraftvoll, und fördern Expressivität und Spannungsvermögen. Die Begleitstimmen unterstützen dies mit exaktem Zusammenspiel und einer guten Intonation.

Tipp:
Ich empfehle den Klavierpart von einem fortgeschrittenen Schüler oder Korrepetitor spielen zu lassen.

Bilder & Fotos © 2017 Johannes Kobald,
pixabay.com © find-cat (CC0 Public Domain)

start…


Notenvorschau

 


Audio


start…

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail